FIFI 14 Ultimate Team – Spieletipps

FIFA 14 Ultimate Team ist die neueste Entwicklung aus dem Hause EA. Auch in diesem Jahr gibt es einige sinnvolle Neuerungen. Besonderer Augenmerk wurde auf die Team-Chemie gelegt. Du kannst jetzt Spieler auch frei von allen taktischen Formationszwängen auswählen und hast wesentlich mehr Freiheiten als noch bein FIFA 13. Des Weiteren kannst du deiner Mannschaft einen bestimmten Chemie-Stil zuweisen und dementsprechend Spieler auswählen. Die FIFA-Reihe gehört nach wie vor zu den Klassikern unter den PC Spielen und in einer kleinen Serie werden wir dir nützliche Spieletipps geben.

In FIFA 14 Ultimate Team stellst du deine Mannschaft per Spielerkarten zusammen. Ählich den klassischen Panini-Sammelsticks bastelst du deine eigenen Teams für deinen Verein aus Bronze-, Silber- und Gold-Spielern zusammen. Wichtig dabei ist die richtige Teamchemie und einige andere Faktoren an.

Grundlagen Spieletipps für FIFA 14 Ultimate Team

PC Sportspiele - FIFA 14 Ultimate Team

Zu Beginn des Sportspiels erhältst du ein Kartenset mit deinen ersten Spielern. Wenn du schon den Vorgänger FIFA 13 im Ultimate Team-Modus gespielt hast, kannst du unter Umständen Bonus-Sets erhalten und hast einen kleinen Vorteil. Ab und zu erhältst du in der Folge kleine Tutorial-Tipps als Einblendung, die dir die einzelnen Features in FIFA 14 Ultimate Team näher erklären. Du wählst zu Beginn eine Formation ausund kannst dich an deinem Spielstil orientieren. Hatten im Vorgänger die Spieler bestimmte taktische Vorlieben, wurde dieses Feature in der neuen Version weggelassen. Du kannst deine Spieler also in jeder taktischen Formation einsetzen, ohne das sie an Spielstärke verlieren.

Zu Beginn solltest du darauf achten, dass deine Spieler auch auf den richtigen Positionen eingesetzt werden. Offensivspieler sollten nicht in der Abwehr spielen und umgekehrt. Werden sie doch auf die falsche Position gesetzt, erhalten sie Abzüge in der Chemie und können nicht ihre volle Stärke entfalten. Möchtest du jedoch einen Wunschspieler aus dem linken Mittelfeld doch lieber im zentralen Mittelfeld spielen lassen, musst du auf dem Transfermarkt karten kaufen, mit denen du die Position des Spieler ändern kannst. Es besteht jedoch die Einschränkung, dass du einen Verteidiger nicht auf der Position eines Stürmers spielen lassen kannst – beispielsweise wird ein Arjen Robben nicht als Innenverteidiger auflaufen können. Solltest du bei FIFA 14 Ultimate Team eine Position noch nicht besetzt haben, kannst du entweder deine Taktik ändern oder einen Spieler mit ähnlicher Position einsetzen. So erhält ein zentraler Mittelfeldspieler "ZM" nur minimale Abzüge wenn der als linker Mittelfeldspieler "LM" eingesetzt wird.

Solltest du Spieler nicht mehr benötigen, werden diese einfach gespeichert. Zudem ist es möglich, Gold- und Silberspieler auf dem Transfermarkt oder zum Tausch mit Freunden anzubieten. Am besten du legst in deinem Verein mehrere Teams an und bist so flexibler. Zudem können verschiedene Pokalwettbewerbe nur mit Bronze- oder nur mit Silberspielern gespielt werden.

Nachdem du dein erstes Team bei FIFA 14 Ultimate Team aufgestellt hast, solltest du in einem Offline-Pokalwettbewerb Erfahrungen sammeln. Zudem verdienst du das erste Geld und wenn du deine Aufgabe als Manager gut löst, kannst du als Belohnung ein Goldset absahnen und das Geld in neue Spieler investieren.

In weiteren Artikel werden wir dir weitere Spieletipps zu FIFA 14 Ultimate Team zeigen, damit du zu den gewinnern in einem der besten Sport PC Spiele gehörst, die es derzeit auf dem Deutschen Markt gibt.

FIFA_14_coins_468X60

The Elder Scrolls Online – FAQ Teil 1

1. Ist The Elder Scrolls Online ein Rollenspiel? Welche Spielziele bietet das PC Game?

The Elder Scrolls Online, kurz TESO, ist ein Multiplayer Rollenspiele, auch als MMORPG genannt. Weltweit spielen Millionen von Spielern zusammen auf einem Online-Server – TESO gehört also auch zu den Online Spielen. Im PC Game bewegst du dich in der Fantasie-Spielewelt Nirn auf dem Kontinent Tamriel. Es gibt dabei kein klar definiertes Ziel wie bei den meisten anderen Rollenspielen.

Es gibt bis zu 50 Level zu absolvieren und die meisten Spiler haben das Ziel, mit ihrem Avatar die Maximalstufe zu erreichen. Du kannst dir aber auch ganz eigene Ziele setzen. Es ist möglich, Kaiser Tamriels zu werden, oder einfach den ganzen Kontinent Tamriel zu erkunden. Du hast eine komplette 3D Welt zur Verfügung und The Elder Scrolls Online bietet dir wirklich alles was du für aufregende Unterhaltung brauchst.

2. Baut die Handlung von The Elder Scrolls Online direkt auf die Vorgänger auf?

PC Spiele FAQ - The Elder Scrolls Online

Der Vorgänger von The Elder Scrolls Online ist The Elder Scrolls 5: Skyrim. TESO spielt jedoch 1000 Jahre vor den Ereignissen von Skyrim. In deieser Epoche von Tamriel geht es drunter und drüber, da gleich 4 verschiedene Parteien um die Macht kämpfen. Drei von diesen sind für dich spielbar und diese haben zusammen einen gemeinsamen Feind – die Kultisten rund um den Daedraprinzen Molag Bal. In deisem zweiten Zeitalter von Tamriel musst du dich gegen zahlreiche Feinde und Gefahren bewähren, wirst aber auch unerwartete Hilfe finden. Nicht umsonst gehört TESO zu einem der beliebtesten Online Spiele und erfreut sich einer weltweit riesigen Community.

CoD_Ghosts_de_468x60

Watch Dogs Systemanforderungen

Watch Dogs, der neue Action-Knaller aus dem Hause Ubisoft Montreal kommt Ende Mai auf den Deutschen Markt. Der Hype ist jetzt schon riesengroß und es wird wohl eins der besten PC Spiele der neueren Vergangenheit. Im ersten Preview erfährst du alles über die Systemanforderungen, die es wirklich in sich haben.

PC Spiele Tests - Watch Dogs PreviewsDie Software Schmiede verwendet für Watch Dogs die selbstprogrammierte Disrupt-Engine. Diese wurde extra programmiert um eine realistisch, dynamische Spielewelt rendern zu können. So wurde in den vergangenen Jahren viel Zeit für die Simulation einer kompletten 3D Welt investiert: Stadt, Menschen, Fahrzeuge und Wasser, ja sogar der Wind ist dynamisch erzeugt und somit im Spiel nicht vorhersehbar. Ein weiterer Vorteil: alle Elemente stehen miteinander in Verbindung und beeinflussen sich gegenseitig. Fängt es an zu regnen, werden von den Passanten auf der Strasse umgehend die Regenschirme aufgespannt. Gerade diese kleinen Details machen Watch Dogs zu einem der besten PC Games.

PC Spiele wie Watch Dogs, mit einer derart umfangreichen 3D Darstellung, erfordern aber auch jede Menge an technischen Systemanforderungen. Von Ubisoft Montreal ist zu hören, dass mindestens 6 Gigabyte Arbeitsspeicher empfohlen werden. Ebenso ist eine DirectX 11-kompatible Grafikkarte mit 1 GB VRAM (Nvidia Geforce GTX 460 oder AMD Radeon HD 5770) zum Spielen Pflicht. Da der Action-Spaß viel Rechenleistung erfordert, empfiehlt Ubisoft für höhere Grafikeinstellungen eine moderne Achtkern-CPU, wahlweise von Intel oder AMD. Für dich wichtig ist, dass Watch Dogs ausschließlich 64 Bit-Windows-Betriebssysteme unterstützt.

 

Hier nochmal alle techn. Anforderungen kurz aufgelistet

Minimum:

Betriebssystem: Windows Vista (SP2), Windows 7 (SP1) oder Windows 8 (nur 64 bit werden unterstützt)
Prozessor: Intel Core 2 Quad Q8400 @ 2.66Ghz oder AMD Phenom II X4 940 @ 3.0Ghz
Speicher: 6 GB RAM
Grafik: DirectX 11 GPU mit 1 GB Video RAM – Nvidia Geforce GTX 460 oder AMD Radeon HD 5770
DirectX: Version 11
Festplatte: 25 GB
Soundkarte: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte mit aktuellen Treibern

Empfohlen:

Betriebssystem: Windows Vista (SP2), Windows 7 (SP1) oder Windows 8 (nur 64 bit werden unterstützt)
Prozessor: Eight Core – Intel Core i7-3770 @3.5 GHz oder AMD FX-8350 X8 @ 4 GHz
Speicher: 8 GB RAM
Grafik: DirectX 11 GPU mit 2 GB Video RAM – Nvidia Geforce GTX 560 ti oder AMD Radeon HD 7850
DirectX: Version 11
Festplatte: 25 GB
Soundkarte: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte mit aktuellen Treibern