Need for Speed Release verschoben

Das Entwickler Ghost Games hat offiziell verlauten lassen, dass der Release-Termin der PC-Version von Need for Speed verschoben. Bisher sollte die Veröffentlichung gleichzeitig mit der von Xbox One und PS4 sein. Tja, jetzt müssen sich PC-Spieler etwas länger in Geduld üben, denn vor dem Frühjahr 2016 wird es nichts mit dem Release Termin. Der Grund für die Verschiebung liegt in verschiedenen Punkten der Entwicklung und Optimierung des Titels, die die PC-Version betreffen.

Atemberaubende Rennen mit Need for Speed

Ghost Games hat bei der Entwicklung der PC-Version von Need for Speed von Anfang an viel Wert auf das Feedback der Community gelegt und dieser sei eine unbegrenzte Framerate besonders wichtig. Mit der Verschiebung des PC-Release-Termins haben sich die Entwickler Zeit zur Optimierung der Grafikqualität der PC-Version verschafft. Zudem soll die PC-Version zum neuen Release-Termin Content-Updates enthalten, die bis dahin für Xbox One und PS4 veröffentlicht sein werden, so dass sie allen PC-Spielern ab dem ersten Tag zur Verfügung stehen.

Die Macher sehen Need for Speed eher als Live-Service, mit einer fortlaufenden Erfahrung, sich stets weiterentwickelt und verändert. Dazu gehören auch kostenlose Content-Updates und neue Herausforderungen geplant. Großen Wert legt man auch auf stabile Server und setzt deshalb auf dedizierte Server. Host-Migrationen wie in der Vergangenheit gehören mit der neuen Version von Need for Speed der Vergangenheit an. In Kürze soll auch eine Closed Beta für PS4 und Xbox One online gestellt werden, um die Serverinfrastruktur zu testen. Der genaue Termin dafür steht aber noch nicht fest.


For Honor – Making of Trailer

Vergleichbar mit Counter-Strike, nur mit mittelalterlichen Nahkampfwaffen – so lässt sich For Honor wohl noch am ehesten beschreiben. In den Kämpfen treten jeweils zwei Teams mit bis zu vier Spielern gegeneinander an – und zwar in den Rollen verschiedener Krieger der unterschiedlichsten Epochen und Regionen der Welt.

In diesem Making of Trailer könnt Ihr sehen, wie die Macher von Ubisoft Montreal an die Umsetzung der kampfszenen herangegangen sind. Ein Blick hinter die Kulissen der Spiele – schaut mal rein. Wann das Spiel For Honor auf den Markt kommen wird, ist jedoch noch nicht bekannt.
 

Wer wird Millionär?

Doom Preview

Tja, was ist über das neue Doom zu sagen? So viel weiß man noch gar nicht über den 4.Teil der Klassiker-Reihe. Bekannt ist, dass man sich als Marine auf einer Forschungsstation auf dem Mars befindet und dort schon bald ums Überleben kämpft. Zahlreiche Dämonen wie Revenants, Hellknights und Mancubi wollen dir ans Leder. Im Laufe des Spiels steigen natürlich die Anforderungen – noch mehr und noch größere Gegner warten auf dich. Deine Waffen: Schrotflinte, Chain Gun, Plasmagewehr und BFG.

Ist damit Alles gesagt? Im Grunde ist das Prinzip aus den 3 vorherigen Teilen schon bekannt. Allerdings würde das dem 4.Teil nicht gerecht, denn der ist prima gelungen, mit tollen Grafiken, richtig schicken Animationen und natürlich, wie reden hier über Doom, echtem Nervenkitzel.

Echte Frohnaturen bei Doom 4

Wie genau die Story von Doom anfängt, ist noch nicht genau bekannt. Auf jeden Fall wird, warum auch immer, das Tor zur Hölle geöffnet. Schon bald ergießen sich allerlei Kreaturen auf den roten Planeten und morden alles, was nicht schnell genug flüchten konnte. Und Opfer gibt es in der Forschungsstation mehr als genug.

Und jetzt kommst du ins Spiel. Statt wie in den vorherigen Teilen die Dämonen nur mit Blei, Schrot oder Plasma in Stücke zu hauen, darfst du dich jetzt auch im Nahkampf versuchen. Immer dann, wenn ein Gegner ausreichend geschwächt ist (signalisiert durch einen roten oder blauen Schein um ihn herum), kannst du jetzt hautnah mal guten Tag sagen.

Ein Druck auf die Nahkampftaste, und eine Vielzahl an unterschiedlichen Finishern steht dir zur Verfügung. Da werden Dämonen die Beine ausgerissen, Unterkiefer geknackt, Köpfe zerplatzen unter deinen tritten – fast wie bei Game of Thrones. Besonderes Highlight: Herz rausreißen und anschließend dem ehemaligen Besitzer zum Kosten in den hässlichen Mund stopfen – Voila, es ist angerichtet.

Schon wieder neue Gegner - Doom 4

Zugegeben, beim ersten Mal sieht das Ganze recht eindrucksvoll und Splatter-mässig aus, doch wird hier die Gewaltspirale nicht überdreht? Nach 30 geknackten Kiefern und 50 zerteilten Dämonen geht der Thrill einfach verloren. Man ist ja schon einiges gewohnt, hier wird noch mal eins draufgesetzt. Wer´s mag – bitte.

Schon bei der E3-Vorführung wurde jedoch deutlich: Statt wie der Vorgänger weitesgehend auf Horror-Effekte zu setzen, wird der neue 4.Teil wieder ein geiles Run & Gun Spiel wie man es schon aus den ersten beiden Teilen kennt. Die dunklen Szenen wurden eindeutig reduziert und so gab es immer genug Licht, um jeden Feind sofort zu erspähen. Sicher geht etwas von der düsteren Szenarik verloren, auf der anderen Seite bekommt man was von der schicken Optik mit. Okay, eine Forschungsanlagen auf dem Mars gehört nicht zu den Orten, die mit aufregenden Landschaften glänzen, aber schön anzusehen sind die Metallstege, Rohre, und Gänge allemal. Auch die Waffen in den Händen des Marines wirken extrem plastisch und machen die Mars-Mission eindeutig realistischer.

Thrill und Nervenkitzel sind mit Doom 4 garantiert. Es darf sich also auf den Release gefreut werden. Mehr zum Klassiker dann im nächsten Teil…


Fallout 4 Preview

Es ist ein ganz normaler Sommermorgen im Jahr 2077. Du stehst im Bad und machst dich fertig für den Tag, hinter dir wuselt deine Frau und unten wartet schon das Frühstück auf dich. Ein idyllisches Bild wie es Millionen-fach jeden Morgen auf der Welt zu sehen ist.

Doch da klingelt es an der Haustür, und ein Vertreter will dir einen Platz im Bunker unterjubeln – für den Fall, dass es zu einer nuklearen Katastrophe kommen sollte. Du füllst einen Bunker-Psychotest aus, bei dem die Charakterwerte der Hauptfigur nach dem bekannten SPECIAL-System festlegt werden. Also Strength, Perception, Endurance, Charisma, Intelligence, Agility, Luck – Fallout 4 übernimmt hier altbekannte Strukturen von Rollenspielen.

Wie der Zufall es will, nur Minuten nach dem der Vertreter das Haus verlassen hat fällt die erste Atombombe. Der Bunker ist hilft nicht viel, du verlierst Frau und Kind im Strahlenblitz und kannst dich nur durch ein Wunder in den Vault 111-Bunker retten. Als du ihn nach rund 200 Jahren wieder verlässt, befindest du dich zwar immer noch im Boston, doch die Welt ist nicht mehr die alte.

Die Welt nach dem Fallout

Wer schon den Vorgänger Fallout 3 kennt, wird sich im verwüsteten Boston schnell zurecht finden, denn vieles bleibt beim Alten. Du hast mit dem VATS-Kampfsystems die Wahl, ob du lieber als Shooter unterwegs bist oder quasi-rundenweise kämpft. VATS verlangsamt die Zeit und lässt den Spieler einzelne Körperteile per Klick anvisieren. Die Trefferchance hängt dabei von Charakterwerten ab statt von deiner Zielsicherheit.

Als besondere Neuerung steht dir die Laser-Muskete, eine neue Waffe in Fallout 4, zur Verfügung. Die musst du vor jedem Schuss aufziehen, dann schon gibt es eine vernichtende Salve die jeden Feind zur Strecke bringt.

Die neue Laser-Muskete im Einsatz

Die Feinde sind alte Bekannte und reichen von Raiders über verstrahlte Skorpione bis hin zu Deathclaw-Mutanten. Nicht ganz unlogisch denn Washington, dem Schauplatz von Fallout 3, bietet die selben Feinde.

Immer an deiner Seite ist wie in Fallout 3 der treue Schäferhund. Er kann dir wirklich nützlich sein, beispielsweise untersucht er die Umgebung und bringt dir gezielt einzelne Gegenstände. Einfach mit dem Fadenkreuz auf einen bestimmten Punkt oder ein Objekt zeigen und per kontextsensitivem Tastendruck den Befehl dazu geben. Im Kampf greift der Vierbeiner natürlich auch ein.

Dein treuer Gefährte im Kampf

Da kannst Fallout 4 wahlweise aus der Ego- oder Third-Person-Perspektive spielen. Dank der aktuellen Creation Grafik-Engine von Bethesda wirkt alles besonders realistisch. Die Technik ist schon bei Skyrim zum Einsatz gekommen und wurde zusätzlich noch mal aufgewertet. Auf Xbox One und Playstation 4 soll das Spiel in 1080p und mit 30 Bildern pro Sekunde laufen, auf dem PC gibt es keine Limits bei Auflösung oder Framerate.

Vor allem die Ruinen von Boston sehen sehr beeindruckend aus und bieten ein realistisches Endzeit-Flair. Positiv fällt der Mut zur Farbe auf, denn im gegensatz zum Vorgänger gibt es nicht nur Grau, Braun und Grün. Vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber die tollen Grafiken machen Teil 4 eindeutig besser. Etwas negativ ins Gewicht fällt, dass die Animationen derzeit noch einen recht staksigen Eindruck machen und sicher nicht auf dem neuesten Stand sind.

Tja, mehr gibts noch nicht zu sehen und es sind noch so einige Fragen zur Story offen. Wie überlebt man eine Zeitspanne von 200 Jahren? Überhaupt, zur großen Rahmenhandlung gibt es nicht mehr als Gerüchte und die Macher von Bethesda haben noch nicht viel verlauten lassen. Man kann also gespannt sein auf den neuen, 4.Teil, des Rollenspiel Fallout. Mehr dann zum Review und das Spiel im Test, wenn der Release ( nach heutigen Stand der 10.Nov) bevorsteht und wir mehr wissen.


Online Casinos für deutschsprachige Spieler?

Bestes Online Casino – so haben deutschsprachige Spieler gewählt

Während Spielbanken über rückläufige Besucherzahlen klagen, herrscht in den Online Casinos in Deutschland und Österreich ein regelrechter Kundenzulauf. Jeden Tag melden sich neue Spieler an, viele Anbieter besitzen mehrere Hunderttausend Mitglieder. Der Reiz des Glücksspiels im Internet ist groß, weil der Spieler von zu Hause aus zocken kann und zudem von Online Casino Bonus Angeboten und vielen Aktionen profitiert, die es in einer Spielbank nicht gibt.

Die meisten deutschsprachigen Online Casino Anbieter stehen dem Spieler auch über Apps für Smartphone und Tablet zur Verfügung. Das erhöht die Flexibilität der Spieler zusätzlich. Mittlerweile hat Deutschland den Boom erkannt und das Online-Glückspiel Verbot in einigen Bundesländern bereits aufgehoben. In Schleswig-Holstein gibt es seitdem mehrere seriöse und sichere Online Casinos die über ein Lizenz verfügen.

Allerdings können die Spieler aus Österreich und Deutschland Casinos online spielen, die über eine europäische Lizenz verfügen. Denn der Service wird virtuell angeboten. Die Gewinne, die in deutschsprachigen Casinos gemacht werden, sind für Österreicher und Deutsche steuerfrei, da es sich bei den Gewinnen nicht um ein regelmäßiges Einkommen handelt.

Faszination Online Casinos

Bestes Online Casino für deutschsprachige Spieler

Das beste Online Casino für deutschsprachige Spieler und gleichzeitig das beliebteste ist 888 Casino. Es verfügt neben einer Lizenz aus Gibraltar über eine deutsche Lizenz aus Schleswig-Holstein. Der Anbieter besitzt eine riesige Auswahl an klassischen Tischspielen sowie mehrere Hundert Online Spielautomaten. Der Spieler erhält einen hohen Willkommensbonus, der zu den besten der Branche gehört, und kann mit vielen verschiedenen Zahlungsmethoden ein- und auszahlen. Selbstverständlich verfügt das 888 Casino über einen 24 Stunden Kundenservice und einen lukrativen VIP-Club. Zudem kann der Spieler fast alle Games in einer Spaßversion kostenlos online spielen.

Weitere beliebte Online Casino Anbieter der deutschsprachigen Spieler sind das Mr Green Casino und der Casino Club. Sie sind bekannt für ihre tollen Online Casino Bonus Aktionen, bei denen der Spieler auch Freispiele für berühmte Slots erhält. Zudem bieten beide Online Casinos mehrere Softwares von NetEnt, Microgaming und Playtech an. Das bedeutet eine größere Spielauswahl. Zudem kann der Spieler zahlreiche Online Spielautomaten, von Videoslots über progressive Jackpotautomaten bis hin zu berühmten Klassikern, zocken. Beim Casino Club, wie auch beim Mr Green Casino, kann man die Casino Games online spielen oder über eine kostenlose App auf dem Smartphone zocken. Die Spiele sowie die Software ist in deutscher Sprache verfügbar.


Horror PC Spiele – Kholat Video Trailer

Das polnische Entwicklerteam IMGN.PRO sitzt an einem Horror PC Game der Extra-Klasse. Als Spieler in Kholat wirst du ins verschneite Uralgebirge nach Russland entführt. Was allein schon für viele eine Horror-Vorstellung ist, endet in prickelndem Nervenkitzel. Jetzt gibt es einen ersten Video Trailer aus Kholats erstem Schauplatz, Ivdel. In dem PC Spiel geht  es um eine wahre Begebenheit: Vor über 50 Jahren ist eine Gruppe Studenten spurlos verschwunden. Release-Termin von Kholat ist der 10. Juni auf Steam.
 


Lara Croft und der Tempel des Osiris

Im neuesten Abenteuer muss Archäologin Lara Croft nach Ägypten. Gemeinsam mit Schätzjäger Carter Bell und den Göttern Horus und Isis ist sie auf der Suche nach den Teilen der Osiris-Statue. Aber auch der mächtige Gott Seth sucht danach und kann erst wieder in die Verbannung geschickt werden, wenn alle Teile wieder zusammengefügt sind.

Wir haben das PC Spiel getestet und können sagen, das es auf jeden Fall Spielspaß garantiert. Lara Croft und der Tempel des Osiris ist das Nachfolge-Spiel des Koop Adventures Lara Croft and the Guardian of Light. Genau wie im Vorgänger wird im Tempel des Osiris aus der starren isometrischen Vogelperspektive, also mit Blick von schräg oben, gespielt. Sicher nicht der neueste Stand an bei den PC Spielen, dafür eben auch mal was anderes. Wie beim Vorgänger auch sind Aufgaben zu erledigen, meist in Form von kleinen Rätseln wie „erleuchte X Feuer“ oder „lege den Gegenstand an einen bestimmten Ort“, um auf deinem Weg voranzukommen. Ebenso sind Jump ‘n’ Run-Strecken vorhanden, also nimm die Beine in die Hand bevor der der Boden unter deinen Füßen wegbricht. Natürlich schickt Seths seine Scharen aus, um dir das Leben so schwer wie möglich zu machen, darunter lebende Skelette oder riesige Käfer.

Auf zu neuen Abenteuern - PC Spiele - Lara Croft

Als Spiel-Modi gibt es entweder den Singleplayer-Modus oder den Kooperationsmodus mit bis zu drei Mitstreitern in der Rolle von Lara, Carter, Horus oder Ises. In der Rolle von Lara und Carter hast du verschiedendste Waffen zur Wahl um dich gegen Angreifer zur wehr zu setzen.  Kletterhaken ermöglichen es dir, selbst steile Wände hinaufzuklettern oder Schluchten zu überwinden. Horus und Isis hingegen haben übernatürliche Fähigkeiten, die sie nutzen können um Angreifer zu bekämpfen, aber auch spezielle Mechanismen auslösen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sie sind mit alten Schriftzeichen versehen sind.
Lara Croft und der Tempel des Osiris kannst du je nach Wunsch offline oder online spielen. Der Spielspaß kommt bei Lara nicht zu kurz. Ein Kauf lohnt sich auf alle Fälle – und jetzt auf zu neuen Abenteuern.

Online Spiele - Lara Croft und der Tempel der Osiris


Star Trek Online: Delta Rising im Test – Teil 2

Ja, es ist möglich: du kannst alle neuen Episoden der Erweiterung  ohne einen einzigen Cent zu investieren sppielen. Delta Rising zu spielen kostet dich nichts und du brauchst auch kein neues Raumschiff oder ein Upgrade um die Missionen bei einem normalen Schwierigkeitsgrad zu schaffen. Für Hardcore-Rollenspieler ist Star Trek Online sicher nicht die ganz große Herausforderung, aber Trekkies können sich das online Spiel allemal zu Gemüte führen.

Ereilt dann einem doch der vorzeitige Tod, ändert das gar nichts: Man hat eine unbegrenzte Anzahl von Leben und durch den Tod erhältst du keinerlei Nachteile. Wenn du dir trotzdem mal an einer Mission die Zähne ausbeißt, gibt es in der Community sicher hilfsbereite Mitspieler, die dir den ein oder anderen Tipp geben. Soweit zur kostenlosen Variante des Online Spiels. Wer jedoch die DPS-Meter anführen, im PvP eine tragende Rolle spielen will und auch den optionalen Elite-Schwierigkeitsgrad mit Bravour bestehen will, wird den ein oder anderen Euro in die Hand nehmen müssen.

Auf zu neuen Abenteuern - PC Spiele Reviews - Star Trek: Delta Rising

Alle Raumschiffe und die Besatzung in Star Trek Online sind fast komplett konfigurierbar. Wer also im Elite-Modus bestehen will, kann von der Bewaffnung über den Warpkern und spezielle Brücken- und Dienstoffiziere bis zu kompletten Ausrüstungssets alles bis ins kleinste Detail anpassen und aufwerten – und das ist auch nötig. Wenn du also nicht über lange Zeit Spielwährung für eine Erweiterung ansparen willst, wirst du um den Item-Shop nicht herum kommen.

Es sei aber nochmal darauf hingewiesen, dass Geld grundsätzlich nicht notwendig ist, wenn du nicht gerade auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad spielen willst und mit den absoluten Top-Spielern weltweit mithalten möchtest. 

Raumschiffe bei Star Strek Online

CoD_Ghosts_de_468x60

The Elder Scrolls Online – FAQ Teil 2

3. Mit welchen Völkern und Rassen kann ich in The Elder Scrolls Online spielen?

Zu Beginn des Spiels stehen neun bekannte Völker zur Auswahl: Die Menschenvölker Bretonen und Rothwardonen sowie die Nord. Mit den Altmer, Bosmer und Dunmer sind auch drei elfische Völker die eine ganz besondere Rolle spielen. Die grünhäutigen Orks, die katzenartigen Khajiit und die Echsenrasse der Argonier bilden den gefährlichen, exotischen Kontrast. Bündnisse beschränken sich jedoch nicht auf Rassen. So koalieren etwa die menschlichen Bretonen und Rothwardonen mit den Orks, während die Nord mit den Dunmer und den Argoniern zusammen kämpfen. Jedoch sind sich die elfischen Altmer und die Bosmer immer grün, die Khajiit runden das Bündnis ab.

4. Kann man seinen Spielercharakter so wie in allen anderen TES-Spielen frei entwickeln oder gibt es in TESO Grenzen?

Im Vergleich zu den Singleplayer-Spielen der Elder-Scrolls-Reihe gibt es in TESO vier vordefinierte Charakterklassen: Drachenritter, Magier, Schattenklingen und Templer. Allerdings ist die Auswahl nicht so eng geschnürt wie z.B. in World of Warcraft. Zwar hat jede Rasse ein paar exklusive Klassen- und Völker-Fertigkeiten, alle anderen Skills lassen sich jedoch von allen Charakteren erlernen – so lange du überlebst und Zeit hast sie zu erlernen. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Rollenspielen erhält man auch jenseits der Maximalstufe noch weitere Fähigkeitenpunkte.

The Elder Scrolls Online Tipps

5. Kann ich sicher sein, dass ich mit meinen Freunden zusammen spielen kann?

Während die meiste anderen MMORPGs einzelne Server anzubieten, auf denen nur wenige tausend Spieler Platz haben, wurden von den TESO-Entwickler sogenannte "Megaserver" bereit gestellt, auf denen teilweise mehrere Millionen von Spielern Platz finden. In Planung sind zwei dieser Megaserver für Nordamerika und in Frankfurt a. Main. Diese beiden Megaserver sind nicht miteinander verbunden, aber die Spielermasse pro Server sollte trotzdem ausreichen, damit Ihr praktisch zu jeder Tageszeit genügend Mit- und Gegenspieler findet. Zum Spielstart von The Elder Scrolls Online wird der europäische Server trotzdem vorerst in noch Nordamerika stehen.

6. Gibt es eine Maximalstufe für die Charaktere?

Die Maximalstufe liegt aktuell bei 50 je Charakter. Bis dahin erhöhen sich kontinuierlich die Basisattribute Lebenspunkte, Ausdauer und die Magie-Ressource Magicka. Zusätzlich kannst du Punkte in die Basisattribute investieren.

Battlefield_4_de_468x60

Star Trek Online: Delta Rising im Test – Teil 1

Trekkies aufgepasst, die neue Erweiterung für Star Treck namens Delta Rising hat es in sich und hat im Test überzeugt. Kurz zur Geschichte: 32 Jahre nachdem die Voyager zurückgekerht ist, öffnet sich plötzlich das Tor zurück in den Delta-Quadranten. Verbunden damit sind natürlich aufregende Abenteuer und Gefahren für die Kapitäne der Sternenflotte, des Klingonischen Reichs und auf die Romulaner. Das Addon Delta Rising bietet für das PC Spiel Star Trek Online sein bisher bestes Storykapitel, zahlreiche Features und Inhalte. Sicher, das Online SPiel ist mehr was für Trekkies, aber gerade für sie lohnt sich der neu- oder Wiedereinstieg allemal.

Delta Rising bietet dir auch zusätzliche Fertigkeiten und Spezialisierungen, nagelneue Raumschiffe sowie Aufwertungen für bestehende Sternenkreuzer und Ausrüstung. Im neuen Addon wurden dazu viele ältere Einsätze komplett überarbeitet und verbessert. Manko sind die doch recht argen Längen der neuen Episodenstaffel, das nicht ganz stimmige PvP sowie die Preise für Schiffsupgrades.

Auf zu neuen Abenteuern - PC Spiele Reviews - Star Trek: Delta Rising

Die Charaktere sind schon aus Raumschiff Voyager bekannt und werden auch von den Originaldarstellern gesprochen. Es gibt zwar insgesamt mehr Sprachausgaben, jedoch sind sie allesamt in Englisch und nur mit deutschem Untertitel. Nicht so wirklich gut gelöst: unsere Hauptfigur bleibt IMMER stumm und teilt sich nur per Untertitel mit, während alle anderen Figuren eine Stimme haben.

Was jedoch positiv auffält ist die Handlung – und hier kommt richtiges Star Trek-Feeling auf. Hier wird nicht grundsätztlich zwischen gut und böse unterschieden, sondern es gibt Grauzonen die das Online Spiel wirklich interessant machen.

Es stehen sich zwei Zivilisationen im erbitterten Krieg gegenüber und kämpfen ums nackte Überleben. Beide Seiten greifen dabei auf moralisch fragwürdige Mittel zurück – schlicht und ergreifend weil sie mit dem Rücken zur Wand stehen. Hier kannst du nicht eindeutig zwischen gut und böse unterscheiden. Auch du als Spieler bist nicht perfekt und unfehlbar, musst Opfer bringen und auch unbequeme Entscheidungen treffen, jemanden zurücklassen und eben nicht reten können.

Fähigkeiten und Eigenschaften bei Star Strek Online

Insgesamt vermittel Star Trek Online einen glaubhaften Hintergrund, und welches Online Spiel kann das schon von sich sagen? Es herrscht Krieg und hier streben nunmal unschuldige Menschen und auch wenn man sich noch so oft in die Kämpfe wirft oder Entscheidungen trifft, am Ende wird man nicht nur als strahlender Sieger dastehen. Am Spielgeschehen ändert sich nicht viel. Es wird häufig gekämpft, ab und zu wird man durch NPCs unterhalten, dass ist schon bekannt. Aber Dank der guten Story kann Star Strek Online hier eindeutig Pluspunkte sammeln.

Aus alt mach neu – Missionen bei Star Trek

Delta Rising ist für Spieler der bisherigen Maximalstufe 50 gedacht und führt Sie bis zur neuen Maximalstufe 60. Aber auch wenn du neu einsteigst, mkommst du von Anfang an auf deine Kosten. Dafür sorgen allein schon die überarbeiteten Tutorien für Klingonen, Romulaner und Sternenflottenoffiziere.

Hast du früher in der Spieleinführung noch namenlose Brückenoffiziere an die Seite egstellt bekommen, gibt es nun in den überarbeiteten Startmissionen auch Sprachausgaben für die zukünftige Führungsmannschaft. Jede Fraktion erhält so eine ganz eigene Geschichte, wie Sie das Kommando über ihr erstes Schiff bekommen und wie Ihre Crew zu Ihnen stößt. Bisher bekannte Einsätze, in denen es früher nur die langweiligen Texteinführungen gab, verfügen inzwischen über mehr Sprachausgaben und Zwischensequenzen und werten die Missionseinführung deutlich auf. Hier haben die Macher sich einen der Kritikpunkte zu Herzen genommen.

In den Weiten des Alls warten deine Missionen - Star Trel Online: Delta Rising

So gut die Story ist, so verbessert die neuen Inhalte sind – man spürt in den Missionen doch eine deutliche Content Streckung. Bei den ganzen Abenteuern und Gefahren die man bei der Bewältigung der Level absolvieren muss, kommen doch immer wieder bekannte Inhalte vor die sich wiederholen. Öde Patrouillenflüge müssen absolviert werden oder sich über die Gruppensuche für instanzierte PvE-Inhalte anmelden – auf Dauer bleibt da der Spielspaß auf der Strecke.

Sicher, es gibt Schlimmeres als das, aber aus dem Spiel wird etwas das Tempo rausgenommen. Gerade wenn man eine knifflige Aufgabe gelöst hat und weiter kommen will, ist ein weiterer langweiliger Patrouillenflug frustrierend. Wobei sich da die Frage der Fragen stellt: Spielt man ein Free2Play-MMO wegen der Story? In Star Trek Online: Delta Rising wirst du richtig gut unterhalten – und darauf kommt es an.

Demnächst mehr zum Online Spiel im zweiten Teil des Tests.

CoD_Ghosts_de_468x60